Allwerk - Tracht aus gutem Haus

Allwerk Qaulität

Der österreichische Trachtenhersteller Allwerk Bekleidung GmbH ist in neuer Hand. Country Line Salzburg, die Österreich-Tochter des Mühldorfer Trachtenspezialisten Country Line, hat die Mehrheit an dem Gmundener Traditionsunternehmen übernommen. Christoph Miessgang, Sohn des im vergangenen Sommer verstorbenen Helmut Miessgang, der Allwerk seit 1997 leitete, bleibt mit einem Minderheitsanteil Gesellschafter des Unternehmens. Er wolle sich künftig auf die Führung seiner acht Façona- und Monolabel-Stores in Österreich konzentrieren. 

Als geschäftsführender Gesellschafter übernimmt Erich Koller, Geschäftsführer der oberbayerischen Country Line Trachtenmoden GmbH, die operative Leitung der Allwerk Bekleidung GmbH. Die Firma wird in altbewährter Form weitergeführt. „Die Sortimente von Country Line, mit einem Schwerpunkt auf DOB, und Allwerk, mit einem Schwerpunkt auf HAKA, ergänzen sich gut“, erklärt Koller. 

Allwerk wurde 1947 in München gegründet und beliefert Trachtenfachhändler in den Kernmärkten Österreich, Süddeutschland und Südtirol sowie in Frankreich und den Benelux-Ländern. Sämtliche Modelle werden in der Allwerk-Zentrale in Gmunden entworfen und von langjährigen Partnerfirmen produziert. Country Line besteht seit 1986 und beliefert Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Skandinavien, Belgien, den Niederlanden und den USA.